Lebensbereiche

News

Energie- und Umweltberatung - Worum es geht

Halten Sie es für "tierlieb", wenn ein Mann seinen Hund nur noch zweimal schlägt statt dreimal am Tag? Das ist absurd, und doch gilt es als umweltfreundlich, wenn Produkte "schadstoffreduziert" oder "strahlungsarm" sind.

Natürlich ist weniger Gewalt im Haushalt oder weniger Gift in der Umwelt ein akzeptables Zwischenziel. Mehr aber auch nicht. Denn: Weniger schlecht ist noch nicht gut. Für den Naturschutz bedeutet dies, dass die Zukunft Materialien gehört, welche zu 100% kreislauffähig sind, und die Energieversorgung komplett regenerativ gesichert ist.

Greenow berät Sie, ob als Firma oder Privatperson, sowohl zu den Themen Energieeinsparung und Abfallminimierung, als auch über die Strategien hin zu mehr konsequenten Lösungen, in der Fachsprache Energie- und Materialeffektivität genannt.




Neben dem Nutzen für die Umwelt können aus jedem dieser Bereiche beachtliche finanzielle Vorteile für Sie erwachsen. Wir freuen uns auf einen Termin mit Ihnen!


Produkte der Woche